Seit dem Jahre 2006 schreibt die EU neue Richtlinien für die Beförderung von Handgepäck vor.

Die neuen Regeln gelten für alle Abflüge innerhalb der Europäischen Union. Demnach dürfen Flüssigkeiten nur noch eingeschränkt im Handgepäck mitgeführt werden. Das Mitführen von Flüssigkeiten im Handgepäck (Gel, Parfum, Zahnpasta, Cremes, Rasiermittel & Sprays) ist nur noch in Behältern von max. 100 Millilitern erlaubt. Die Behälter müssen dabei locker in einen durchsichtigen und verschliessbaren Plastikbeutel von max. 1 Liter Fassungsvermögen verpackt werden. Der Beutel ist bei der Sicherheitskontrolle einzeln vorzuzeigen und wird, wie die elektronischen Geräte, extra durchleuchtet. Pro Person ist jeweils nur ein Beutel mit Flüssigkeiten erlaubt!

Verboten sind:

Neben allen Arten von Waffen (Pistolen, Elektroschocker etc.) auch Spitze oder scharfe Gegenstände wie Messer, Scheren (auch Nagelscheren und Manikür-Sets), Wanderstöcke, Skistöcke, Billardkös und Angelruten; Stumpfe Gegenstände wie Baseball- oder Golfschläger; Feuerzeuge, Sprengstoffe oder brennbare Stoffe wie Munition oder Gasbehälter; chemische und toxische Stoffe wie Säuren oder Pfefferspray sowie Streichhölzer, Explosivstoffe, ätzende Substanzen, oxydierende Substanzen, z. B. Bleichpulver, Superoxyd, giftige oder ansteckende Substanzen, z. B. Quecksilber, Bakterien- oder Viruskulturen und sogar Spielzeugpistolen sind verboten..
.

Sehr wichtig:

Seit dem 2005 verbieten die Behörden der USA das Mitführen von Feuerzeugen jeglicher Art sowohl im aufgegebenen Gepäck (Koffer), als auch im Handgepäck und auch am Körper.

Erlaubt sind:

V erschreibungspflichtige Medikamente wie Augentropfen oder Kontaktlinsen Mittel (maximal 120 ml) sowie Flüssigkeiten, die aus gesundheitlichen Gründen notwendig sind (etwa Insulin für Diabetiker, maximal 148 ml), sowie verschreibungspflichtige Medikamente in Pulver-, Tabletten- oder Aerosol Form, z.B. ein Asthma-Spray (ärztliche Bestätigung erforderlich). Außerdem Babynahrung in kleinen Mengen, Laptops, Handys und MP3-Player. Kleinere Fotoapparate oder Kamerazubehör können als Teil des Handgepäcks ebenfalls mitgenommen werden.

Handgepäck Bestimmungen der Air lines:

 

Air Berlin:

Erlaubt ein Handgepäckstück je Fluggast in der Kabine bis 6 Kg mit den maximalen Maßen 55 x 40 x 20 cm gestattet.

 

Condor:

Ein Gepäckstück bis maximal 6 kg zulässig, dessen Maße 55 x 40 x 20 cm nicht überschritten werden dürfen. Verboten sind: Aktentaschen und Sicherheitsaktenkoffer mit eingebauter Alarmanlage und Lithiumbatterien.

 

Fly dba:

Das Handgepäck ist auf je ein Stück pro Flug begrenzt. Die maximalen Maße sind 55 x 40 x 20 cm mit höchstens 6 kg. Dies gilt für innerdeutsche sowie internationale Flüge der dba.

 

easyjet:

Passagiere dürfen ein Handgepäckstück mit den Höchstmaßen Länge 45 cm, Breite 35 cm und Tiefe 16 cm mitführen. Musikinstrumente werden ausschließlich nach Ermessen des Flugkapitäns und nur dann in der Kabine mitgeführt und in den Ablage Fächern verstaut, wenn ausreichend Platz vorhanden ist. Instrumente dürfen einschließlich Tragekoffer nicht größer als 30 x 117 x 38 cm sein. In diese Kategorie fallen unter anderem Violine, Bratsche, Pikkolo, Flöte, Klarinette, Horn & Trompete. Instrumente, die größer sind als 30 x 117 x 38 cm, müssen leider als Aufgabegepäck abgegeben werden.

 

Germanwings:

Man darf ein Handgepäckstück bis 8 Kg An Bord jedes Germanwings-Fluges ist der Gebrauch von elektronischen Geräten wie Laptop, Gameboy, Walkman und anderen batteriebetriebenen Geräten nur nach Genehmigung gestattet, sobald die endgültige Reiseflughöhe erreicht ist und das Bitte Anschnallen-Zeichen wieder erloschen ist.

 

Hapagfly:

Ein Handgepäckstück, Maße max. 55 x 40 x 20 cm, Gewicht bis 6 kg ist erlaubt.

 

Hapag Lloyd Express:

Die Freigepäckgrenze für Handgepäck beträgt 5 kg (Maße: L45cm x B35cm x H20cm). Musikinstrumente und auch andere empfindliche Gegenstände, die größer als die Handgepäck-Maße sind, müssen über das HLX Servicecenter gesondert angefragt werden.

 

Lufthansa:

Ein Handgepäckstück in der Economy Class ist erlaubt. Das Handgepäckstück darf nicht größer als 55x40x20 cm und nicht schwerer als 8 kg sein. Ein faltbarer Kleidersack von bis zu 57x54x15 cm Größe gilt ebenso als Handgepäck. In der First und Business Class können Sie zwei Handgepäckstücke mit an Bord nehmen.

 

LTU:

Erlaubt ist ein Handgepäckstück (max. 55x40x20 cm) bis zu 8 kg. Das gilt auch für die Gäste der Business Class.

 

Ryanair:

Ryan Air gestattet jedem Fluggast , außer Kleinkindern, die kostenlose Mitnahme eines kleinen Handgepäckstücks an Bord. Das Handgepäck darf ein maximales Gewicht von 10 kg und eine Größe von 55 cm x 40 cm x 20 cm nicht überschreiten.

 

Alle Angaben ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern. Stand Ende 2008

 

www.mallorca-reiseführer.com

Besuchen Sie auch http:portalmallorca.de und http://mallorca-cars.de